In Absprache mit der EMEA (Europ. Arzneimittelagentur) hat die Firma Genzyme aufgrund des zu erwartenden Lieferengpasses eine Behandlungsempfehlung an alle Behandlungszentren und behandelnden Ärzte herausgegeben. Dies Empfehlung wurde in enger Zusammenarbeit mit einem internationalen Ärzteteam (Gaucher-Spezialisten) und der EGA (Europ. Patientenvertreter) erarbeitet.

Die Empfehlung gibt eine grobe Übersicht, welche Patientengruppen mit welcher Dosiseinschränkung konfrontiert werden bzw. bei welchen Patientengruppen eine unveränderte Therapierung gewährleistet wird. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Behandlungsempfehlung der Firma Genzyme.

Wir, der Vorstand der GGD e.V., unterstützen diese Behandlungsempfehlung und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar